.01

HISTORIE
ZEITLEISTE

wachstum & entwicklung

Das Kapital des Unternehmens besteht aus dem umfangreichen Wissen über Technologien zur Integration von Produktionslinien unter Einsatz von Robotern. Know-how aufgrund jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Design, Konstruktion, Inbetriebnahme und Wartung in verschiedenen Bereichen: von der Automobilindustrie bis zum Recycling, von Papier bis zu Lebensmitteln.

1984

  • Gründung: Alberto Botta und Walter Genre gründeten das Unternehmen, indem sie die gemeinsame Erfahrung von Anlagenbauern nutzten.

1987

  • Erste Aufträge im Ausland und die Installation von Gießkarussellen in Nemak Monterrey und Teksid Dickson (Tennessee, USA).
  • Eröffnung einer Produktionshalle in Verzuolo und Beginn des Anlagenbaus.
  • Belieferung der Fiat Auto Gruppe in den Werken Mirafiori und Rivalta.

1989

  • Erweiterung der Produktionsstätte mit neuen Räumlichkeiten in Costigliole Saluzzo und Beginn des Anlagenbaus, kompletter Linien und Maschinen.

1993 

  • Der Kauf von Industriegrundstücken in Costigliole Saluzzo für den geplanten Bau einer Anlage.

1996

  • Auslandsvertretung in Mexiko zur Unterstützung von Teksid für neue Eisen- und Aluminiumgießereien in Monclova.
  • Erweiterung der Produktionstätigkeit in Italien mit einem neuen Werk mit technischem und administrativem Büro Costigliole Saluzzo.

1998

  • Gründung der Firma Artimpianti de mexico S.A. de C.V. mit Sitz in Monclova Cohauila, Mexiko.

2002 

  • Einweihung des eigenen Werks und Verlegung von Artimpianti an seinen jetzigen Standort.

2004

  • Artimpianti de Mexico verlagert sein Werk von Monclova nach Monterrey im Bundesstaat N.L.
  • Auch in Mexiko wurde mit dem Bau von “ schlüsselfertigen “ Linien begonnen.
  • Artimpianti Italia veräußert 40% seiner Aktien an Herrn Ugo Racca, der Aktionär und Geschäftsführer des Unternehmens wird.

2008

  • Artimpianti de Mexico baute sein neues Werk, erweitert die Produktionsstätten und verlegt seinen Hauptsitz an den heutigen Standort in Privada Micro #203, Fracc. Industrial Politek, 66000 Garcia, N.L.

2009

  • Artimpianti de Mexico gründet seine technische Abteilung und beginnt mit der Konstruktion in 3D.
  • Artimpianti entwirft, entwickelt und patentiert eine innovative Entkernungsmaschine, die einen bedeutenden Marktanteil im Bereich der Aluminium-Zylinderköpfe erreicht (1. Patent, gefolgt von Martkexpansion in der EU- und im IRAN).

2010

  • Mitten in der industriellen und gesellschaftlichen Krise hat Artimpianti Italia innovative Technologie für Solarparks entworfen und weiterentwickelt: Die Umsatzsteigerung ermöglichte es dem Unternehmen, die Krise zu überwinden und die bevorstehende wirtschaftliche Erholung voranzutreiben.

2012

  • Artcubing wurde mit 60% Kapitalanteil von Artimpianti de Mexico und 40% von drei mexikanischen Partnern gegründet.

2013

  • In Indien in Neu Delhi wurde die Artimpianti India Private Limited LTD gegründet, eine Handelsgesellschaft zur Erschließung des asiatischen Marktes.

2014

  • Der Vorstand von Artimpianti Italia und Artimpianti de Mexico hat beschlossen, die Gruppenlogik innerhalb und außerhalb jeder Artimpianti-Firma zu vermitteln und umzusetzen: Eine stabile und geschlossene Gruppe von vier hoch spezialisierten Unternehmen, die dem Markt komplette, komplexe und hochtechnologische Anlagen anbieten.
  • Die Marke Artimpianti Group wurde ins Leben gerufen: Ein neues Konzernimage, das Entscheidungen, technologische und organisatorische Innovationen und das Konzept des „gemeinsamen Weges“ miteinander verbindet.

2015

  • Nach dem Erfolg der ersten beiden ModulArt-Linien in Chennai und Dewas in Indien installierte Artimpianti zwei Linien auf dem russischen Markt (Uljanovsk) und ermöglichte durch die Präsenz in Indien die Erschließung des asiatischen Marktes.

2016

  • Artimpianti India LTD eröffnet eine Niederlassung in Bangalore mit dem Ziel, in Indien zu konstruieren und einen Weg einzuschlagen, der zur Entwicklung von Artimpianti India von einer Handelsgesellschaft zu einer Produktionsgesellschaft führt.

2017

  • Neues Artipianti-Bild

OUR SEATS